RG BurgstädtAktuelles

Wiesentag in der Naturschutzstation Herrenhaide am 3. Oktober von 14 bis 17 Uhr

Helfer für Wiesenpflege in Gemeinde- und Stadtzentren gesucht

Erfahrungsaustausch auf der Wiese - Foto: Frank Nötzold
×
Erfahrungsaustausch auf der Wiese - Foto: Frank Nötzold

Welchen positiven Einfluss Mahd und Pflege auf den Bestand an Nahrungspflanzen für Insekten auch im Raupenstadium haben, zeigt unsere Teufelsabbissblumenwiese an der Naturschutzstation Herrenhaide deutlich. Um auf die richtige Pflege aufmerksam zu machen und um sich gemeinsam in der Gruppe um die Wiese zu kümmern, laden wir von der Naturschutzstation am 3. Oktober zu einem Wiesentag ein. Von 14 bis 17 können sich interessierte Helfer in Gesprächsrunden über ihre Erfahrungen austauschen.

Und nicht nur für den Wiesentag suchen wir tatkräftige Unterstützer: Auch über den 3. Oktober hinaus soll das insektenfreundliche Mahdregime auf Wiesen im dicht besiedelten Raum angewendet werden. Außerdem brauchen wir immer Helfer für Landschaftspflegearbeiten auf dem Gelände der Naturschutzstation. Auch Wurzelroden steht dabei auf dem Programm. Daneben suchen wir interessierte junge Leute, die sich auf die Artenkenntnis von Lebewesen spezialisieren wollen – egal ob Pilze, Pflanzen oder Tiere.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.