RG BurgstädtAktuelles

Durchbruch gut gelungen

Erweiterung auf dem Apfellehrpfad Peniger Straße in Burgstädt

Apfellehrpfad - vor dem Durchbruch - Foto: Catrin Just
×
Apfellehrpfad - vor dem Durchbruch - Foto: Catrin Just

Ideen unter den erschwerten Bedingungen der Pandemie umzusetzen, verlangt Kreativität, beherztes Handeln und sehr viel Liebe. So konnte das Tor zur Erweiterungsfläche des in Vollblüte stehenden Apfellehrpfades nach über 100 Ehrenamtsstunden erstmals durchschritten werden.  

Entstanden ist wieder eine naturnahe Fläche. Verschiedene Säulen Obstsorten, spezielle Schautafeln und ein Tisch zur Sortenbestimmung sind hier die besonderen Merkmale. Ein kleines Tor mit dekorativen Elementen bildet die Verbindung zur ersten Fläche. Finanziert hat der NABU Burgstädt die Materialkosten aus Preisgeld. Er wurde ausgezeichnet als Preisträger der „eku idee 2020 Zukunftspreis für Energie, Klima und Umwelt in Sachsen“.

Die offizielle Einweihung von Garten 13 ist für den 21. August 2021 geplant.

Apfellehrpfad - Tor zur Apfelpause - Foto: Catrin Just
×
Apfellehrpfad - Tor zur Apfelpause - Foto: Catrin Just

Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.