RG BurgstädtAktuelles

Christel Römer mit silberner Ehrennadel des NABU Sachsen geehrt

7. Mai 2017

Christel Römer - Foto: Ina Ebert
×
Christel Römer - Foto: Ina Ebert

Die Naturschutzarbeit der letzten Jahre in der Region Burgstädt ist untrennbar mit dem Namen Christel Römer verbunden. Ihrer Initiative, ihrer Beharrlichkeit und ihrem Engagement ist es letztendlich zu verdanken, dass sich 2012 die Regionalgruppe Burgstädt gründete. Geleitet von dem Wunsch, sich für den Schutz der Natur in der Burgstädter Region einzusetzen, hat sie mit Ihrem Team begonnen, die Naturschutzstation Herrenhaide als Zentrum für Umweltbildung und praktische Naturschutzarbeit zu etablieren. Nachdem die Naturschutzstation durch einen Brand zerstört wurde, hat sie mit viel Enthusiasmus und Umsicht den Wiederaufbau begleitet. Heute erstrahlt die Station in neuem (alten) Glanz und bietet naturinteressierten Menschen interessante Veranstaltungen.

Als Vorsitzende der NABU-Regionalgruppe Burgstädt und Mitglied im NABU Landesverband Sachsen hat Christel Römer auch Verantwortung für ihre Gruppe, die Naturschutzstation und den NABU Sachsen übernommen. Im Landesvorstand wird ihr Engagement in der Region sehr geschätzt. Auch an der Gründung der NAJU Burgstädt und der Gründung einer NABU-Regionalgruppe in Topfseifersdorf war Christel Römer maßgeblich beteiligt. Mittlerweile hat sie sich als Ansprechpartnerin für andere Vereine, Bürger und Verwaltung einen guten Ruf erarbeitet, der wiederum zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des NABU beiträgt und sich in steigenden Mitgliederzahlen für die Gruppe niederschlägt.

Für ihr vielfältiges Engagement im NABU Sachsen wurde Christel Römer im Rahmen der Mitgliederversammlung in Burgstädt am 7. Mai vom Landesvorsitzenden Bernd Heinitz mit der Silbernen Ehrennadel geehrt.


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.